Download The Etruscan World (Routledge Worlds) by Jean MacIntosh Turfa PDF

By Jean MacIntosh Turfa

The Etruscans should be proven to have made major, and now and again maybe the 1st, technical advances within the important and northerly Mediterranean. To the Etruscan humans we will characteristic such advancements because the tie-beam truss in huge wood constructions, surveying and engineering drainage and water tunnels, the improvement of the foresail for speedy long-distance crusing vessels, effective recommendations of steel construction and different pyrotechnology, autopsy C-sections in medication, and extra. In artwork, many technical and iconographic advancements, even if they definitely occurred first in Greece or the close to East, are first obvious in extant Etruscan works, preserved within the lavish tombs and items of Etruscan aristocrats. those contain early portraiture, the 1st full-length painted portrait, the 1st standpoint view of a human determine in enormous paintings, really expert innovations of bronze-casting, and reduction-fired pottery (the bucchero phenomenon). Etruscan contacts, via exchange, treaty and intermarriage, associated their tradition with Sardinia, Corsica and Sicily, with the Italic tribes of the peninsula, and with the close to japanese kingdoms, Greece and the Greek colonial international, Iberia, Gaul and the Punic community of North Africa, and encouraged the cultures of northern Europe.


In the prior fifteen years amazing advances were made in scholarship and learn thoughts for Etruscan reports. Archaeological and clinical discoveries have replaced our photo of the Etruscans and supplied us with new, really good info. due to the paintings of dozens of overseas students, it truly is now attainable to debate themes of curiosity which could by no means ahead of be researched, corresponding to Etruscan mining and metallurgy, cloth creation, meals and agriculture. during this quantity, over 60 specialists offer insights into a majority of these elements of Etruscan tradition, and extra, with many contributions to be had in English for the 1st time to permit the reader entry to investigate that won't rather be on hand to them. Lavishly illustrated, The Etruscan international brings to existence the tradition and fabric prior of the Etruscans and highlights key issues of improvement in learn, making it crucial studying for researchers, lecturers and scholars of this interesting civilization.

Show description

Download Thebes: A History (Cities of the Ancient World) by Nicholas Rockwell PDF

By Nicholas Rockwell

Thebes deals a scholarly survey of the background and archaeology of the town, from 1600 BCE – 476 CE. Discussions of significant advancements in politics, warfare, society and tradition shape the foundation of a chronological exam of 1 of Greece’s strongest and dynamic towns. through taking a extensive view, the book’s account speaks to bigger traits within the old Mediterranean global whereas additionally demonstrating how Thebes was once special in its old context. It presents an updated exam of all to be had details: topographic, demographic, numismatic, epigraphic, archaeological and textual discussions give you the so much whole, present photograph of historic Thebes and illustrate the price of an interdisciplinary approach.

Show description

Download Die Auseinandersetzungen zwischen Paulus und den Juden in by Susanne Werner PDF

By Susanne Werner

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Alte Geschichte), Veranstaltung: Seminar: Der Jüdische Krieg, Sprache: Deutsch, summary: „Denn die Juden fordern Zeichen und die Griechen fragen nach Weisheit, wir aber predigen den gekreuzigten Christus, den Juden ein Ärgernis und den Griechen eine Torheit; denen aber, die berufen sind, Juden und Griechen, predigen wir Christus als Gottes Kraft und Gottes Weisheit.“ Paulus conflict der wohl bekannteste Apostel, auch wenn er nicht zu den zwölf gewählten Aposteln zählte. Er, der voller Eifer das mosaische Gesetz befolgte und part, die Christen in Kerker zu werfen, wurde von Jesus selbst zur project der Heiden berufen. Aufgrund dieses Auftrags gab es einige Auseinandersetzungen mit Jerusalem und den Ältesten, die der Meinung waren, dass die venture der Juden Priorität hatte. Doch Paulus ließ sich nicht von seinem Auftrag, den er ja von Gott persönlich erhalten hatte, abbringen. Dafür nahm er etliche Entbehrungen und Strapazen auf sich.
Mit dieser Arbeit werde ich im Groben das Leben des Paulus skizzieren. Dazu gehe ich kurz auf seine Herkunft und seinen Lebenslauf ein. Danach werde ich etwas über seine Reisen berichten, da dies für das eigentliche Thema correct ist. Ausführlicher gehe ich auf die Theologie des Paulus ein, denn diese warfare ein großer Streitpunkt zwischen ihm und den Juden. Darauf folgt das Thema meiner Arbeit, die Auseinandersetzungen mit den Juden in Kleinasien. Zum Abschluss berichte ich über ein Paar, welches zu den wichtigsten Mitarbeitern des Paulus zählte. Priska und Aquila sind auch heute noch die Vorbilder für missionarische Teamarbeit.

Show description

Download Sources for the History of Western Civilization, Volume I: by Michael Burger PDF

By Michael Burger

Sources for the historical past of Western Civilization is a first-rate resource reader designed particularly to permit undergraduate scholars to have interaction with ancient files with no pointless editorial intervention.

Volume I starts off within the moment millennium BC with The Descent of Ishtar and ends with Thomas Paine's The Age of Reason. New to this version are an instance for college kids of the way to learn a main resource, choices from Thucydides' History of the Peloponnesian War, extra fabric from Augustine's Confessions, extra letters from Sidonius Appolinaris and Desiderius Erasmus, and the Code Noir.

Show description

Download A New History of Classical Rhetoric (Princeton Paperbacks) by George A. Kennedy PDF

By George A. Kennedy

George Kennedy's 3 volumes on classical rhetoric have lengthy been considered as authoritative remedies of the topic. This new quantity, an in depth revision and abridgment of The paintings of Persuasion in Greece, The artwork of Rhetoric within the Roman World, and Greek Rhetoric below Christian Emperors, offers a accomplished heritage of classical rhetoric, person who is certain to develop into a regular for its time.

Kennedy starts off via choosing the rhetorical beneficial properties of early Greek literature that expected the formula of "metarhetoric," or a thought of rhetoric, within the 5th and fourth centuries b.c.e. after which lines the improvement of that thought in the course of the Greco-Roman interval. He offers an account of the educating of literary and oral composition in faculties, and of Greek and Latin oratory because the fundamental rhetorical style. He additionally discusses the overlapping disciplines of historical philosophy and faith and their interplay with rhetoric. the result's a vast and interesting heritage of classical rhetoric that may turn out specifically worthy for college kids and for others who wish an summary of classical rhetoric in condensed form.

Show description

Download Kleopatra VII - Herrscherin zwischen zwei Welten: by Guido Maiwald PDF

By Guido Maiwald

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, , Sprache: Deutsch, summary: Schwerpunkt dieser Arbeit ist es festzustellen, wie Kleopatra es 21 Jahre lang schaffte die Geschicke eines Landes als griechischer Fremdherrscher in einer von Rom bedrohten Welt zu leiten. Der Rahmen dieser Arbeit ist zunächst biographisch-chronologisch, da Darstellungsstile, und Handlungen Kleopatras auch bezüglich ihrer pragmatischen Situationskomponente betrachtet werden sollen. In dieses chronologische Gerüst werden dann Kapitel eingeflochten, die sich mit Darstellungen Kleopatras auf Münzen, Büsten, Statuen sowie mit ihren kulturellen und religiösen Zielen und Handlungen beschäftigen. Der erste Teil dieser Arbeit wird sich mit der Dynastie der Ptolelemäer beschäftigen. quickly drei Jahrhunderte lang herrschte dieses Geschlecht als nicht autochthone, griechische Dynastie über Ägypten. Ihr Regiment zielte jedoch nicht auf die Aufoktroyierung einer für Ägypter fremden Kultur und eines fremden Glaubens. Sie nahmen selbst den Herrschafts- und religiösen Kult der Könige Ägyptens an und stellten sich somit in deren culture. Auch hinsichtlich der Anhäufung von Reichtümern für die eigene Dynastie waren sie nicht nur den ägyptischen Königen ähnlich, sie nutzten die Jahrtausende alten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Organisationsstrukturen des Landes und perfektionierten sie in technischer und bürokratischer Hinsicht. Auf dieser foundation erbte Kleopatra ein Reich, welches den Zenith seiner Macht und Ausdehnung jedoch bereits überschritten hatte. In den Darstellungen zum einen über die Ereignisse während des Regiments der Ptolemäer, zum anderen über deren religiöse Handlungen und Konzepte wird der Vater Kleopatras, Ptolemaios XII ‚Auletes’ jeweils gesondert behandelt. Diese Vorgehensweise soll sowohl den zeitlich engeren als auch weiteren Sozialisationsrahmen Kleopatras verdeutlichen. Das Hauptkapitel über die Königin selbst ist nach einer kurzen Einleitung, die uns mit ihrer Erscheinung bekannt machen soll, biographisch nach Lebensabschnitten unterteilt. Schwerpunkte der Betrachtung werden politische und religiöse Konzepte der Königin sein, die Verflechtung zweier kultureller Traditionen, der Kampf um den Erhalt der eigenen Dynastie. In einem Zwischenkapitel werde ich das für Kleopatras Konzept entscheidende propagandistische Mittel, den Isiskult näher betrachten. Als Quellen dienten antike Autoren, Münzprägungen, bildhauerische Zeugnisse und Michael provides Biographie “Kleopatra“, die noch heute die umfassendste Darstellung des Lebens der Königin ist.

Show description

Download An Ancient Theory of Religion: Euhemerism from Antiquity to by Nickolas P. Roubekas PDF

By Nickolas P. Roubekas

An old conception of Religion examines a thought of faith recommend by way of Euhemerus of Messene (late 4th—early third century BCE) in his misplaced paintings Sacred Inscription, and exhibits not just how and why euhemerism took place but additionally the way it used to be— and nonetheless is—used.


By learning the usage of the speculation in several periods—from the Graeco-Roman international to overdue Antiquity, and from the Renaissance to the twenty-first century—this publication explores the reception of the speculation in assorted literary works. In so doing, it additionally unpacks the various adoptions and misrepresentations of Euhemerus’s paintings in response to the various agendas of the authors and students who've hired his thought. within the procedure, sure questions are raised: What did Euhemerus really declare? How has his idea of the origins of trust in gods been used? How can smooth scholarship process and interpret his tackle faith? whilst pertaining to ‘euhemerism,’ whose model are we using? An historical thought of faith assumes no previous wisdom of euhemerism and may be of curiosity to students operating in classical reception, spiritual reviews, and early Christian studies.

Show description

Download Die Landnahme Lakoniens durch die Dorier. Das dreiteilige by Sevgi Bozkurt PDF

By Sevgi Bozkurt

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 2,0, Universität Duisburg-Essen (Geisteswissenschaften), Veranstaltung: Verfassung und Gesellschaft Spartas, Sprache: Deutsch, summary: Sparta, ein Begriff, mit dem jeder sofort etwas assoziieren kann. Neben Athen und Rom zeigt guy keiner weiteren Stadt in der Antike ein so großes Interesse. Begeisterung für diese Stadt basiert nicht nur auf die Sitten und Bräuche Spartas, sondern auch insbesondere auf deren Gründung und gesellschaftliches method. Denn keine andere griechische Stadt konnte in den ersten Jahrhunderten des ersten Jahrtausends so bedeutende militärische Triumphe aufweisen wie Sparta selbst. Dabei lassen sich diese insbesondere durch das gesellschaftliche process erklären.

Dieses method als Produkt der Gründung Spartas battle dreiteilig und bestehend aus den Spartiaten, Heloten und Periöken. Aus der Quellenlage kann dieses sehr schlüssig rekonstruiert werden. Dabei bezog sich dieses gesellschaftliche Konstrukt und insbesondere das spartanische Herrschaftsterritorium nicht nur auf Sparta selbst, sondern auf ganz Lakonien und im 7. Jahrhundert v. Chr. sogar auf Messenien. Ursprung dieses Imperiums bildet dabei die Gründung des Machtzentrums Sparta, das als unmittelbarer Teilaspekt der dorischen Wanderung gesehen werden muss. Denn gerade diese Wanderung gilt als Ausgangspunkt für das Entstehen des Kosmos Spartas.

Dabei gehen Mythos und Forschung weit auseinander. Die dorische Wanderung und die Eroberung Lakoniens in Forschung und Mythos werde ich in den folgenden Abschnitten thematisieren. Das Untersuchen des Produkts dieser Eroberung, das dreiteilige gesellschaftliche approach Spartas, bildet dabei den Schwerpunkt dieser Arbeit.

Show description

Download Die augusteischen Ständegesetze und deren Auswirkungen auf by Stefan Mölzer PDF

By Stefan Mölzer

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 1,6, Universität Regensburg (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Die Gesellschaft Roms, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit, die sich mit den augusteischen Ständegesetzen auseinandersetzt, soll die Rolle dieser Gesetzgebung des ersten Princeps auf die Gesellschaft und die Prostitution des antiken Roms untersucht werden. Hierbei sind die Intentionen der Ständegesetze und deren Akzeptanz durch die Eliten Roms von sehr großer Bedeutung. Bei der Betrachtung der gesellschaftlichen Konsequenzen der Gesetze liegt das Augenmerk auf jenen sozialen Schichten und Berufsgruppen, die durch diese Gesetzgebung als Infames galten. Mit dieser Bezeichnung wurden viele Menschen, nicht nur Liebesdiener und Liebesdienerinnen, an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Nicht nur das Schicksal einiger Berufsgruppen ist hier interessant, sondern auch das einiger selbständiger Frauen dieser Zeit. Von daher soll in dieser Arbeit nicht nur der Zeitraum der Entstehung der Ständegesetze bis zum Ende des ersten nachchristlichen Jahrhunderts betrachtet werden. Es werden auch einige Frauenbiographien erwähnt, die über diesen Zeitabschnitt herausreichen.

Show description